oh mein VfL

Wie kann sich ein Verein selbst so zerlegen?? Das kann echt nur der VfL Bochum!! Vom Saisonstart mit Trainerwechsel kurz vor Saisonbeginn und den Transfers war ich ja schon nicht begeistert (siehe Beitrag: Saisonstart). Aber was diese Woche passiert schlägt dem Fass den Boden aus.
Denn eigentlich habe ich mich schon damit abgefunden, dass man eine Saison im Mittelmaß erlebt.
Doch nach dem letzten Spiel war ich mir schon damit nicht mehr sicher, denn die Leistung der Mannschaft war unterirdisch. Deswegen zieht man jetzt auch die Konsequenzen und entlässt den Trainer. Das hätte man aber auch schon nach dem Spiel in Kiel machen können. Aber wahrscheinlich wollte man sich unangenehme Fragen bei der Hauptversammlung letztes Wochenende ersparen. Ich frage mich allerdings warum der Sportvorstand Hochstätter, der den Wechsel von Verbeek eben zu Atalan gepriesen hat sich selbst nicht in Frage stellt. Stattdessen wird der einzige Spieler der bisher gute Leistungen gebracht hat, und sich mit dem Verein identifiziert für 14 Tage suspendiert. Anscheinend hat er dem Sohn von Hochstätter mal die Meinung gesagt. Wahrscheinlich vergraulen sie ihn genau wie Luthe um dann neue Leistungsträger zu holen.
Sorry, aber das ist alles nur noch zum kot….
Der Aufsichtsrat sollte endlich die Notbremse ziehen und Hochstätter feuern. Dieser wollte Ende der letzten Saison doch eh schon den Verein verlassen und Richtung Hamburg ziehen. Bevor er noch mehr Schaden in Bochum anrichtet sollte man lieber diese Person vor die Tür setzen und dann zusehen, dass man einen Trainer findet der aus der Truppe auch wieder eine Mannschaft macht die an einem Strang zieht.
In dem Beitrag bei der Revier Sport spricht mir Neururer aus dem Herzen!!!

Neururer rechnet mit dem VfL Bochum ab

die nächsten stehen fest

Die Tage bin ich auf das Buch Momo von Michael Ende gekommen. Und da ich nun eins fertig gelesen habe, wollte ich schon mal schauen welche Bücher ich mir als nächstes vornehme. Die Wahl viel auf Momo, sowie Die Pest von Camus. Momo kennt wahrscheinlich jeder und hat es in seiner Kindheit gelesen. Ich bin gespannt wie es jetzt auf mich wirkt. Als Kind habe ich die Geschichte geliebt. Die Pest hingegen kenne ich noch gar nicht und bin gespannt was mich erwartet.

20171009_204304.jpg

Brief aus der weiten Welt

Gestern habe ich Post von meinem Patenkind bekommen. Eine schöne Überraschung und es hat mich gefreut.
Nachdem ich mich bei Worldvision erkundigt habe ob man das machen kann, habe ich zum Geburtstag einen kleinen Malblock und Stifte geschickt (siehe Beitrag: Geburtstagsgeschenk). Ganz einfache und preiswerte Dinge, aber das Patenkind hat sich tatsächlich riesig darüber gefreut.
Zeigt mir auch mal wieder wie gut es uns geht (nicht dass ich es nicht wüsste), dass eine solche Kleinigkeit so große Freude bereiten kann.
20171007_093537.jpg