Wasserschaden

Während der Feiertage und der Zeit in der alten Heimat habe ich eine schlechte Nachricht von meinen Nachbarn bekommen. Bei denen kam Wasser durch die Decke und man vermutete dass es bei mir ist. Deswegen musste ich die geplante Fahrt zu einer gute Freundin absagen und mich zurück nach freiburg machen. Und ja es war tatsächlich bei mir. Zum Glück stand nicht die ganze Wohnung unter Wasser, jedoch war die Wand zwischen Bad und Schlafzimmer nass.
IMG-20181228-WA0006.jpeg
Im Bad hat man durch die geflieste Wand nichts davon gesehen, doch nachdem ich die Schränke im Schlafzimmer von der Wand gerückt habe…
Zudem war es auch gleich am müffelnden duft klar, dass was im Busch ist.
Der „Hausmeister“ kam dann auch schnell und hat das Problem bei den Amaturen der Dusche ausgemacht. Da dort auch noch die Silikonfugen auch nicht mehr so toll sind wird in den nächsten Tagen noch eine Firma kommen und das alles austauschen bzw. erneuern.
20181229_154849.jpg
Ansonsten hat der Hausmeister schon mal den nassen Part der Wand freigelegt und einen Entfeuchter gebracht damit die Wand trocknen kann und man, sobald das Bad fertig und die Wand trocken ist neu tapezieren kann.
So geht das Jahr 2018 jetzt nicht so toll zu Ende. Darauf hätte ich gerne verzichtet, doch jetzt heist es halt das Beste daraus zu machen.

2 Gedanken zu “Wasserschaden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s