Packstation

So viel lasse ich mir nicht schicken, und wenn dann waren meine Nachbarn unter mir so freundlich und haben es entgegen genommen. Die sind aber jetzt zum Monatsanfang ausgezogen und da ich nicht weiß ob die neuen Mieter zur „Postzeit“ zu Hause, oder auch bereit sind mal etwas für mich anzunehmen, brauchte ich eine Alternative. Denn ich möchte nicht stundenlang in der Poststation anstehen wie es bei uns leider üblich ist, zum anderen ist es ja auch für den Paketboten nervig wenn niemand zu Hause ist. Mich nervt es ja auch wenn ich mal bei einem Privatkunden anliefern muss und der dann nicht zu Hause ist. Ist schließlich alles zusätzliche Arbeit und Zeitaufwand. Und Paketboten haben wirklich genügend zu tun und sind nicht zu beneiden.
Deswegen habe ich mich jetzt bei DHL registriert und werde die Packstationen nutzen. Wenn ich also irgendwann demnächst mal etwas bestelle dann lasse ich es dorthin schicken und kann es mir dann in Ruhe selber abholen.
Ich bin gespannt ob es vernüftig klappt und es dann auch tatsächlich immer in der angegebenen Packstation landet nicht das die zu voll sind und die Ware dann ganz woanders landet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s