Starsailor, On the Outside

Dies ist die letzte von mir veröffentlichte Kritik.

Starsailor
On The Outside

Bewertung: 3 Sterne

Starsailor werden aus nicht erklärbaren Gründen gerne mit Coldplay verglichen. Vielleicht, weil Starsailor im Jahr 2000 die Band um Chris Martin bei der „Rolling Stone Roadshow“ ersetzten, und das bereits im 1. Jahr der Bandgeschichte…

Nun will es der Zufall, dass beide Bands zur gleichen Zeit ihr drittes Album veröffentlichen, und es wäre eher ein Wunder wenn Starsailor mehr Platten als Coldplay verkaufen würde. Schließlich füllen die vier Bandmitglieder nicht die großen Arenen der Welt, und es ist auch keiner mit einer Oscar-Preisträgerin verheiratet. Aber was soll’s?

Starsailor segeln wieder, und machen da weiter wo sie auf „Silence is Easy“ aufgehört haben.
Dem Folkpop ihres Debütalbums hatte man damals schon deutlich rockigere Akzente hinzugefügt. Dass man dadurch wohl mehr Fans verprellt als neue gefunden hat ist dem Sänger „James Walsh“ egal, was man auch an der Singleauskopplung von „In The Crossfire“ sieht.

Außerdem will man politischer werden, was in Texten wie „I don’t see myself when I look at the flag/ Thank god for that“ seinen Ausdruck findet.

Aber auch Starsailor verlieren sich gerne an Beliebigkeit. „Get Out While You Can“ ist so ein Fall, welcher aber sofort durch ein „This Time“ wieder ausgeglichen wird. Starsailor erfinden weder das Rad noch die Popmusik neu, doch mit „On The Outside“ liefern sie ein solides Album ab, welches rockiger als das neue von Coldplay daherkommt.

Und wer U2 mag, wird auch dieses Album zu schätzen wissen, da manche Stücke („Way Back Home“ oder „Keep Us together“) durchaus Ähnlichkeit mit Bono & Co in den Neunziger haben.

Tracks
1. In The Crossfire
2. Counterfeit Life
3. In My Blood
4. Faith Hope Love
5. I Don´t Know
6. Way Back Home
7. Keep Us Together
8. Get Out While You Can
9. This Time
10. White Light
11. Jeremiah

Weitere Informationen
Veröffentlichungsdatum (Deutschland): 14.10.2005
Genre: Rock, Pop

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s