Zwischenstopp zu Hause

So, nachdem nun endlich alles geregelt ist was Freiburg angeht, bin ich wieder zu Hause. Diesmal bin ich auf der Hin- und Rückfahrt auch nicht geblitzt worden 😉
Morgen geht es dann mit dem Kegelclub für eine Woche in den Urlaub. Ist auch nicht so ein Kegelausflug von denen man immer hört sondern ein ganz gepflegter Urlaub.
Einziger Wermutstropfen ist, dass die Woche ohne meinen Lieblingsmenschen ist. Ein Wiedersehen ist leider erst in zwei Wochen möglich 😦
Von daher werde ich die Zwischenzeit nutzen und mehr lesen. Das Buch von Rainald Grebe habe ich jetzt nämlich geschafft. Mal schauen was ich mir als nächstes aus dem Bücherregal fische.

0 Gedanken zu “Zwischenstopp zu Hause

  1. Das ist die Reihe, die Stieg Larsson vor seinem Tod geschrieben hat. Sie handelt von dem „Millennium“-Chefherausgeber Mikeal Blomkvist und der Hackerin Lisbeth Salander. Die drei Bände heißen in der Reihenfolge „Verblendung“, „Verdammnis“ und „Vergebung“. Der erste Teil läuft auch gerade im Kino.

    Super starker schwedischer Krimi, kann ich da nur sagen.

    Gefällt mir

  2. Nun ja mal schauen. Sie wird auf jeden Fall in den nächsten Jahren dort bleiben müssen. Früher oder später möchte ich dann aber doch wieder zurück in den Pott.
    Aber ersteinmal schauen…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s