Tabellenführer


Als Anhänger des VfL wartet man ja eigentlich immer auf den Einbruch der Mannschaft, und die letzten Jahren waren ja auch nicht wirklich vom Erfolg gekrönt. Doch bisher läuft es wirklich toll. Nicht nur, dass man im Pokal den VfB Stuttgart geschlagen hat, nein auch in der Saison ist man bisher ungeschlagen. Nur hat man in der Liga noch keinen Heimsieg erzielen können. Dreimal spielte man 1:1 jedoch gegen starke Gegner. Gestern ging es dann zum FSV Frankfurt, auch so etwas wie ein Angstgegner des VfL.
Also habe ich mir mein VfL Trikot angezogen und mir eine „Kneipe“ gesucht die das Spiel zeigt und auch gefunden.
Die Bochumer haben gut begonnen, und erzielten im Laufe der ersten Halbzeit auch das 1:0 :yes:
Man war dann auch weiterhin drückend überlegen und die mitgereisten Fans machten das Spiel quasi zum Heimspiel. Doch ein zweites Tor wollte nicht gelingen. Stattdessen erzielte der FSV kurz vor der Halbzeit aus dem Nichts das 1:1
Kommt jetzt etwa doch der Einbruch?? Von wegen. Peter hat den Spielern in der Halbzeit wohl die passenden Takte erzählt und der VfL kam mit viel Energie und Schwung aus der Kabine. Man spielte direkter und zielstrebiger nach vorne und ließ dem FSV keine Chance. 5:1 stand es dann am Ende und damit waren die Gastgeber noch gut bedient, denn zweimal musste die Latte helfen und ein Gegentor verhindern. Von den 5 Toren war auch eins schöner als das andere. Toll herausgespielt und auch richtig gut abgeschlossen. Da hat es wirklich Spaß gemacht zuzuschauen.
Und da auch die anderen Mannschaften für den VfL gespielt haben, ist man nun tatsächlich sogar wieder Tabellenführer :yes:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s