Der Aufstieg des Horus – Dan Abnett

51+riQdrG6L

Kurzbeschreibung:

Angeführt vom unsterblichen Imperator und seinen Söhnen, den Primarchen, bricht die Menschheit zu den Sternen auf. Doch dann wird einer der Söhne zum neuen Kriegsmeister befördert: Horus. Schon bald macht sich unter seinen Brüdern Unzufriedenheit breit – denn nicht jeder gönnt Horus den plötzlichen Ruhm …

Der erste Roman zur Serie über den galaktischen Bürgerkrieg im Warhammer 40000 Universum. Nachdem ich mich schon ein wenig über die Geschichte um das Warhammer Universum beschäftigt habe wollte ich mich natürlich auch über die Geschichten der Anfänge informieren und die die Serie Horus Häresie eignet sich am besten dazu. Natürlich ist die Geschichte düster und blutig wie alles im Warhammer 40k Universum. Aber es ist gut geschrieben auch wenn man sich gerade am Anfang an die außergewöhnlichen Namen gewöhnen muss, genau wie die Bezeichnung einiger Positionen (Memoratoren usw.). Hauptsächlich wird es aus Sich von Loken einem aufstrebenden Space Marine vom Orden der Sons of Horus wie sie gegen Ende des Buchs heißen. Leider wechselt die Geschichte immer wieder so abrupt was der Spannung nicht zuträglich ist. Gerade die Geschichte um den Geist von den Whisperhöhlen war gerade richtig schön spannend um dann sofort zu Ende zu sein und wieder zu einer anderen Geschichte zu wechseln. Das finde ich etwas schade. Trotz allem ist es ein gutes Buch um in den Beginn der Geschichte einzutauchen, für jemanden der aber gar nichts mit Warhammer 40k zu tun hat ist das Buch nicht zu gebrauchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s