Das Spiel der Spiele?

Da haben wir extra das Kegeln heute auf 17 Uhr vorgelegt weil wir uns nicht sicher waren wann Deutschland genau spielt, und jetzt spielen sie dank dem 1:0 Sieg über Ghana doch erst am Sonntag. Und das gegen den Erzrivalen England…
Statistische dürfte das Spiel ja kein Problem sein, schließlich gewinnen wir bei großen Turnieren ja regelmäßig gegen die Mannschaft von der Insel. Allerdings waren die letzten beiden Spiele unseres Teams nicht so berauschend. Aber eigentlich sollten wir das ja gewohnt sein. Schließlich war das doch immer die Stärke der deutschen Teams. Schlecht spielen und trotzdem gewinnen 😉
Ob es bei dieser WM jedoch zu vielen Spielen reicht ist mehr als fraglich. Denn durch den Sieg über Ghana hat das Deutsche Team nun mit den schwersten Weg zum Finale. Nach einem Sieg über England würde man auf den Sieger aus Mexiko gegen Argentinien treffen.
Doch jetzt geht es am Sonntag ersteinmal gegen England.

Tag des Schiedsrichters

Langsam aber sicher haben sich die Teams wohl eingespielt. Die Partien werden immer besser, und Mannschaften wie Uruguay, Argentinien und Mexiko haben tolle Spiele hingelegt.
Das zweite Spiel der Deutschen war hingegen eher mittelprächtig. Nach dem tollen Auftakt hatte ich da mehr erwartet. Gerade da die Serben heute nicht wirklich gut gespielt haben, hätten die Deutschen die Chance zum Einzug ins Achtelfinale gut nutzen können. Doch irgendwie lief es heute einfach nicht so wie geplant. Die erste Halbzeit war zu fahrig, dazu der Platzverweis gegen Klose. Ich denke beim zweiten Foul von Klose hätte eine Ermahnung auch genügt. Aber heute scheint eh nicht der Tag für Schiedsrichter zu werden. Der Spanier im Spiel Deutschland-Serbien pfiff viel zu kleinlich und zückte überschnell Karten für beide Teams. Und in Spiel zwei zwischen Slowenien und den USA wurde den USA ein drittes Tor aberkannt. Warum weiß auch nur der Schiedsrichter aus Mali, wenn überhaupt. Aber nun gut, die Schiedsrichter waren bei Weltmeisterschaften schon immer ein Sorgenkind. Anstelle Schiedsrichter nach Leistung auszuwählen wird dort immer brav nach Quote ausgewählt. Und im Gegensatz zum Spiel der USA hat der spanische Schiedsrichter zwar nicht gut gepfiffen, aber auch nicht verpfiffen. Das deutsche Team hatte heute einfach nicht die Klasse um das Spiel für sich zu entscheiden. Am Anfang der zweiten Halbzeit hatten die Deutschen zwar eine gute Phase, doch nachdem Podolski auch noch vom Elfmeterpunkt scheiterte war das Spiel gelaufen. Jetzt muss die Deutsche Elf halt gegen Ghana gewinnen um ins Achtelfinale einzuziehen.

WM Fieber

Mittlerweile hat mich auch das WM-Fieber gepackt und ich habe doch schon so einige Spiele gesehen. Bis auf Deutschland, die wirklich einen tollen Auftakt hingelegt haben, ist das spielerische Niveau allerdings eher dürftig. Die Favoriten stolpern eher ins Turnier was nicht mal an der Klasse der Außenseitern liegt. Und auch die Torquote hält sich bisher doch arg im Rahmen, doch ich bin mir eigentlich sicher, dass sich die Teams noch steigern werden. Ich hoffe nur, dass das deutsche Team die Leistung aus dem ersten Spiel auch weiterhin abrufen kann und uns auch noch weitere tolle Spiele präsentiert. Ob es für den WM-Titel reicht kann man eh nie voraussagen, schließlich gehört da auch immer eine gewaltige Portion Glück mit dazu. Schließlich gewinnt nicht immer das Team welches den besten Fußball spielt wovon Deutschland ja auch schon einige male profitiert hat 😉
Ich freue mich jedenfalls auf die nächsten Spiele, nicht nur des deutschen Teams, und hoffe noch eine Menge gute und spannende Spiele sehen zu können. Und hoffentlich kann auch den ein oder andere Außenseiter einem Favoriten mal ein Bein stellen.

Muss man Erster werden um sich zu freuen???

Tja, das war es dann wohl mit der tollen und stimmungsvollen Weltmeisterschaft.
Eigentlich schade, denn was kommt jetzt :??:
Wieder der übliche Alltag??
Na ich hoffe es bleibt etwas von der euphorischen Stimmung bestehen und wir Deutschen fallen nicht wieder in die übliche Depression wie schlecht es uns doch geht.

Die Deutsche Mannschaft hat ja nocheinmal einen glänzenden Abschluss hingelegt und ein tolles Spiel gezeigt.
Also spielerisch finde ich, war unsere Mannschaft einfach die Beste bei dieser WM. Toller offensiver Fußball mit tollen Kombinationen. Traut man einer Deutschen Mannschaft ja eigentlich nicht so zu, doch da hat der Trainerstab tolle arbeit geleistet.
Besonders schön fand ich, dass sich die Jungs nocheinmal richtig ins Zeug gelegt haben um den 3. Platz zu gewinnen und vor allem, dass sie sich so darüber freuen konnten.
Vielleicht ist das auchmal eine gute Lektion für Deutschland.
Man muss nicht immer Erster werden. Auch ein dritter oder vierter Platz ist eine tolle Leistung auf die man stolz sein kann :yes:

Tränen & abgekaute Fingernägel

Nach der Niederlage gegen Italien hätte ich heulen können.
Es herrschte absolute leere weil ich auch zu den Menschen gehört habe die sich das Endspiel so sehr herbeigesehnt haben.
Endlich mal eine deutsche Mannschaft die schönen Fußball spielt und dann scheitern wir im Halbfinale.
Aber immerhin kann die Mannschaft mit erhobenen Hauptes den Platz verlassen. Sie hat alles versucht und bis zuletzt gekämpft. Es sollte halt nicht sein.
Und wenn man ehrlich ist übertrifft das Abschneiden ja auch die Erwartungen die man vor der WM hatte bei weitem.
Zurück zum Italienspiel.
Wenn man es objektiv betrachtet waren die Italiener auch die Mannschaft mit den besseren Torchancen und der Sieg geht somit auch in Ordnung, doch zwei Gegentore ausgerechnet in der letzten Minute sind schon hart.
Vor allem war es das erste gute Spiel der Italiener bei diesem Turnier. Das nennt man wohl perfektes Timing.
Auf jedenfall war es wirklich spannend und ich kann mich nicht erinnern wann ich zuletzt so mit der Nationalmannschaft mitgefiebert habe.
Es hat einfach Spaß gemacht dem Team beim kicken zuzusehen.
Ich hoffe sie werden am Samstag im Spiel um Platz 3 nocheinmal alles geben und zeigen, dass sie nicht umsonst so weit gekommen sind.
Dann holen ich nocheinmal meine Fahne raus und feuer die Jungs an als ob es das Endspiel wäre

Jedenfalls haben die Jungs eine Euphorie in Deutschland entfacht und ich hoffe der Optimismus und die gute Stimmung bleibt auch noch länger bestehen.
Und einige schöne Stunden haben uns die Jungs auch beschert.

Also Danke Jungs!!!
2008 ist das nächste große Turnier.

Don’t cry Argentina

Was für ein Spiel gestern !!!!!!!!!
Also spannender konnte es das Team auch nicht mehr machen, und nach dem 1:0 für Argentinien war ich schon sehr besorgt.
Denn gegen Argentinien einen Rückstand aufzuholen ist schon schwer genug, und vor allem hatten die Deutschen doch starke Probleme im Spielaufbau. Realtiv viele Fehlpässe und auch schnelle Ballverluste.
Doch zum Glück haben wir Klose!!
Besonders gut hat mir wieder Odonkor gefallen der zwar auch einige Bälle verhaspelt, sie sich jedoch immer wieder zurückerkämpft hat. Daran sollte sich Bernd Schneider mal ein Beispiel nehmen.
Von den Torchancen ging das 1:1 nach der regulären Spielzeit auch völlig in Ordnung vor allem da sich Argentinien nach der Führung sehr weit zurückgezogen hat.
Die Deutschen haben mir besonders gut gefallen weil sie nie aufgegeben haben und weil sie bis zum Schluss gekämpft haben.
Bei der Verlängerung war ich auch noch sehr nervös, doch als es zum Elfmeterschießen ging war ich mir eigentlich sicher das wir es packen. Immerhin ist das ja eine Deutsche Paradedisziplin um die uns alle beneiden 😉

Also auf nach Dortmund zum Halbfinale gegen Italien!

Schweden "Ge-heim Favorit"

Das 2:0 über Schweden war wieder mal ein hochverdienter Sieg der deutschen Mannschaft. Ich hätte niemals gedacht das wir so überlegen wären, doch es bestand ja niemals die Gefahr dieses Spiel zu verlieren.
Und Klose spielt ja in der Form seines Lebens. Unglaublich was für ein Laufpensum er hat, wieviele Zweikämpfe er gewinnt, wie er nach hinten hilft, und wie er das zweite Tor vorbereitet hat.
Besonders genial fand ich ein Plakat auf dem stand „Schweden- Geh-heim Favorit“ :))
Auch wenn es mir um Schweden leid tut da ich die Skandinavischen Länder ganz gut finde.

Bei beiden Toren musste Podolski ja nur noch den Fuß hinhalten um den Ball zu versenken.
Schade das es nun gegen Argentinien geht.
Da treffen die bisher besten Mannschaften schon im 1/4-Finale aufeinander.

Nach dem Spiel ging jedenfalls in der Bochumer Innenstadt gar nichts mehr. Die Polizei hat einen Teil der Innenstadt für den Verkehr gesperrt und die noch freigegebenen Straßen wurden für einen riesigen Autokorso genutzt.
Es herrschte überall eine ausgelassene Partystimmung. Richtig toll. Je länger die WM dauert desto besser wird es.

Ist Deutschland zu schlagen?

Also ich bin wirklich überrascht. So suverän habe ich die Deutsche Mannschaft schon lange nicht mehr gesehen.
Das 3:0 über Ecuador war wirklich verdient, und auch wenn Ecuador mit einigen Reservespielern angefangen hat war die Leistung unseres Teams nicht zu unterschätzen.
Ich hoffe sie kommen jetzt schön weit damit die Euphorie in Deustchland erhalten bleibt. Wie vernarrt alle sind habe ich gemerkt als ich losgefahren bin um mir das heutige Spiel mit Freunden anzusehen. Um kurz vor vier waren die Straßen ja förmlich leergefegt.
Und vorhin haben sie in den Nachrichten erwähnt, dass alleine in Berlin 700000 88| Menschen auf der Fanmeile waren.
Das macht wirklich Spaß. Vor allem wenn man in die Stadt fährt erlebt man eine schöne internationale Atmosphäre.
Nach der Qualifikation für das 1/8-Finale wird es jetzt richtig ernst, schließlich kann man sich jetzt keine Fehler erlauben. Man hat nur wenig Zeit einen Fehler wieder auszubügeln, aber durch dieses k.o.- System haben natürlichauch Außenseiter evtl. die Möglichkeit noch ein oder zwei Runden zu überstehen.
Auch wenn man leider sagen muss, dass diese WM eher die Favoriten den Ton angeben. Sie überzeugen zwar nicht, doch sie gewinnen ihre Spiele.
Nur Frankreich und die Tschechen haben größere Probleme.

kurz vor dem Anpfiff

Ist Polen verloren ?

Das war ja gestern ein Spiel.
ich habe mir das Spiel in der Stadt angeschaut und es herrschte wirklich eine tolle Stimmung. Alle haben das Deutsche Team angefeuert (auch wenn die es wohl nicht wirklich mitbekommen haben ;)), und alle waren von der Spielweise begeistert.
Zum Glück viel ja noch das mehr als verdiente 1:0 denn die Polen haben in der zweiten Halbzeit ja nicht mehr wirklich viel zum Spiel beigetragen.
Nach dem Tor fing die Party jedenfalls erst richtig an. Autos die hupend im Konvoi durch die Stadt fuhren und überall die Deutsche Flagge. Menschen lagen sich vor Freude im Arm und feierten den Sieg.
Ich frage mich nur was passiert wenn wir tatsächlich Weltmeister werden sollten. Eine Steigerung kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen.
Und das alles friedlich!!!
Ich hoffe die Euphorie die zurzeit in Deutschland herrscht hält auch noch etwas länger an. Denn ich finde den Deutschen steht die gute Laune doch viel besser als der immer nachgesagte Pessimismus.
Die Polen sind nach der Niederlage so gut wie ausgeschieden, auch wenn es ja noch eine theoretische Möglichkeit gibt.
Aber dazu müsste Ecuador beide Spiele verlieren und Polen gegen Costa Rica gewinnen. Also eher unwahrscheinlich.
Aber nach den beiden Spielen haben sie es ja auch nicht anders verdient. Das 1. Spiel war ja grausig, und gestern sind sie eigentlich auch nur durch Zeitspiel aufgefallen. In der ersten Halbzeit ging es ja noch, aber in der zweiten Halbzeit haben sie sich ja nur noch defensiv verhalten obwohl sie das Spiel unbedingt gewinnen mussten.
Das ist mir wirklich unverständlich.