Entenrennen, Musik, Fußball

Der Sonntag war ja so etwas von abwechslungsreich, dass es mir am Montag gleich doppelt schwer gefallen ist aufzustehen und zur Arbeit zu gehen.
Zum einen fand ja das von mir schon erwähnte „Freiburg stimmt ein“ statt, zum anderen fand das 6. Freiburger Entenrennen statt.
Also bin ich erst gegen halb drei zum Zielort des Entenrennens welches in der Stadtmitte lag. Es gab musikalische Untermalung und das Cafe Extrablatt welches ja direkt an der Dreisam liegt hat für das leibliche Wohl gesorgt während alles gespannt auf die Enten wartete
Entenrennen 2017 Es dauerte auch nicht so lange bis die ersten Quietscheenten sich ihren Weg zum Ziel bahnten, begleitet von einer Mengen Schaulustigen die den Enten entlang der Dreisam folgten. Entenrennen 2017
Ist irgendwie eine nette Aktion und cute, und vor allem dient es einem guten Zweck.
Infos zum Entenrennen findet ihr hier: Entenrennen
Entenrennen 2017
Nach dem ich dort eine Weile verbracht habe bin ich dann weiter und habe mir noch Bands angehört die bei „Freiburg stimmt ein“ gespielt haben, bevor dann am Abend ja auch noch das Endspiel des Confed Cups zwischen Chile und Deutschland stattfand. Dieses habe ich dann mit einem Bekannten ganz in Ruhe bei einem Bier geschaut bevor ich dann abends glücklich aber auch etwas geschafft ins Bett gefallen bin.
Um so viel an einem Tag zu „schaffen“ war ich ganz froh, dass man in Freiburg alles recht schnell und unkompliziert mit dem Fahrrad erreichen kann.
Derzeit finden in und um Freiburg so viele tolle Dinge statt, dass man schon fast gar nicht mehr weiß was man wann und wo unternehmen soll…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s