Fortbildung die Vierte

Am Samstag durfte ich von 8 bis 16 Uhr erneut eines der Module für meinen Führerschein machen.
Thema von Modul 4 ist „Der Kunde im Mittelpunkt- Mein Beitrag zur Kundenzufriedenheit“. Was ich von diesen Modulen halten ist ja das eine und für mich ist die Einführung eher eine Subvention für Fahrschulen als ein Beitrag zur Verkehrssicherheit.
Wenn man dann 8 Stunden damit verbringt, dass man freundlich zu Kunden sein soll empfinde ich dies schon echt als verschwendete Lebenszeit.
Wenn dann bei diesem Titel allerdings Themen im Arbeitsbuch vorkommen die so gar nichts mit Kunden zu tun haben…
Denn unter anderem befindet sich in dem Buch auch Kapitel „Tipps für gesunde Ernährung“ sowie „Schutz vor Arbeitsunfällen“.
Da erkenne ich dann zum Thema des Moduls aber so gar keinen Zusammenhang und da frage ich mich auch ernsthaft wer den Inhalt der Module zusammengestellt hat und nach welchen Kriterien diese ausgewählt werden.
Nächsten Samstag darf ich mir dann noch das fünfte und letzte Modul antun und kann dann im laufe des Jahres die Sachen in meinen Führerschein eintragen lassen damit ich die nächsten jahre wieder Ruhe davor habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s