Warhammer Imperium 7

wp-1647777166817

Mit Ausgabe 7 erhält man zum ersten mal keine neue Figuren, dafür aber mehr Farben. Mit einem Grau, einem Weißton und Gold bekommt man drei Farben was auch gleich klarmacht wo der Schwerpunkt in diesem Heft liegt. Am Anfang hat man Namenstabellen für Utramarines und Necrons, sowie einen kurzen Artikel zur Ära Indomitus. Und dann geht es auch schon mit dem bemalen los. Ganze acht Seiten zur Bemalung der Space Marines enthält die Ausgabe. Und wenn man es tatsächlich so handhabt (gerade Anfänger sollten es so handhaben), hat man dann tatsächlich auch schon ordentlich bemalte Modelle die durchaus etwas hermachen. Im spielbaren Szenario spielt man wieder auf der großen Spielmatte mit drei Necronkrieger gegen die drei Sturm-intercessoren. Und ja das Szenario kommt einen bekannt vor. In Ausgabe 3 gab es ein Szenario mit den gleichen Figuren. Doch diesmal ist das Spielfeld größer, und vor allem geht es jetzt mehr in die Tiefe. Denn den Datenblättern der Truppen werden die Werte Stärke und Widerstand hinzugefügt die es bisher noch nicht gab. Damit muss man ab jetzt nicht nur Würfeln ob man bei der Ausführung einer Attacke trifft, sondern auch ob die Waffe stark genug ist um den Widerstand (die Rüstung) zu überwinden. Zudem wird jetzt auch zwischen Fern- und Nahkampf unterschieden und der Rückzug eingeführt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s