eine neue Uhr

Zu Weihnachten hat mir mein Lieblingsmensch ein besonders schönes Geschenk gemacht, über welches ich mich sehr gefreut habe. Vor einiger Zeit sind wir in der Stadt gewesen und hatten mal nach Uhren geschaut, ich habe dann aber doch keine gekauft. Zu Weihnachten habe ich nun dieses schöne Exemplar geschenkt bekommen, allerdings nicht mit schwarzem sondern mit einem dunkelbraunen Armband.

Die Uhr hat genau die richtige Größe (ich mag es nicht wenn man einen riesigen Klotz am Arm hat), und lässt sich gut tragen.

0 Gedanken zu “eine neue Uhr

  1. Qualitativ bekommt man bei dem Hersteller ja auch etwas geboten. Auf jeden Fall haben sie ein ordentliches Preis-Leistung-Verhältnis.
    Hast du schon eine Vorstellung was du dir für eine Uhr kaufen möchtest?

    Liken

  2. … mein vater war uhrmachermeister … und zeit meines lebens … wünschte ich mir … eine uhr … alter machkunst … mit glasboden und offener unruh … im zifferblatt. …

    leider ist es nie zur erfüllung meines wunsches gekommen.

    … am 24.12. … hat meine lieblingsmenschin … mir einen solchen zeitmesser geschenkt. …

    nicht von papa gemacht … aber von ihr geschenkt. …

    wünsche dir … und der alten heimat … ein gutes jahr … 2011.

    gruß

    André

    Liken

  3. Das klingt doch nach einem sehr schönen Weihnachtsgeschenk, vor allem wenn man es sich schon so lange wünscht. Da hat dein Lieblingsmensch doch genau das passende gefunden.

    Wünsche Dir auch ein gutes neues Jahr :yes:

    PS: Was meinst du mit guter alten Heimat??

    Liken

  4. … diesml haben nicht nur die augen der kids geleuchtet. 😉

    … alte heimat = BOCHUM

    hab meine schule dort beendet, … meine ausbildung … und meine besten spiele (fußball) gemacht. …

    zwischenzeitlich … wurde ich dort noch zum jüngsten verkaufsleiter der autobranche.

    kurz um … diese stadt … war sehr gut zu mir. …

    Liken

  5. … dazu möchte ich … als bekennender Borusse … mich heute nicht mehr äußern.

    … mich haben schon damals diese blauen trikots irritiert.

    … aber ich war jung (14-18) … und brauchte das geld. 😉

    Liken

  6. … man(n) muss auch dazu stehen. …

    böse zungen behaupten ja … nach meiner zeit … keinen menschen mehr in Bochum gesichtet zu haben … der so recht wusste … wo das tor steht. … 😉

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Andre38 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s